Die Jugend der TSG Albisheim

Aufgrund nachlassender Spielerzahlen in allen Altersklassen und bei allen Vereinen hat sich die TSG Albisheim entschlossen, in allen Altersklassen eine Jugendspielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen TSG Zellertal, SV Gauersheim und TuS Stetten einzugehen. Nur so kann gewährleistet werden, dass in allen Altersklassen den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden kann, ihrem Hobby nachzugehen und Fußball zu spielen. Näheres dazu finden Sie auf den einzelnen Seiten der entsprechenden Jugendmannschaften.
Unsere Jugendmannschaften sind derzeit in den Kreisligen des Donnersbergkreises vertreten.
 

In § 5 der Jugendspielordnung ist die Einteilung der Altersklassen geregelt.
 

Stichtag für die Einteilung in die Altersklassen ist der 1. Januar eines jeden Jahres. ie Fußballjugend spielt in folgenden Altersklassen:
A-Junioren (U 19/U 18) : A-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 17. oder das 18. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
B-Junioren/B-Juniorinnen (U 17/U 16) : B-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 15. oder das 16. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
C-Junioren/C-Juniorinnen (U 15/U 14) : C-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 13. oder das 14. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
D-Junioren/D-Juniorinnen (U 13/U 12) : D-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 11. oder das 12. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
E-Junioren/E-Juniorinnen (U 11/U 10) : E-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 9. oder das 10. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
F-Junioren/F-Juniorinnen (U 9/U 8) : F-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 7. oder das 8. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
G-Junioren/G-Juniorinnen (Bambini/U 7): G-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, noch nicht das 7. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

Um unsere Jugendabteilung weiter zu verstärken, werden weitere Übungsleiter und Helfer benötigt, an diesem Jugend-Projekt mitzuarbeiten. Selbstverständlich sind alle neu interessierten Kinder und Jugendliche herzlich willkommen, am Trainings- und Spielbetrieb teilzunehmen. Traut Euch und kommt einfach unverbindlich vorbei.

 

Jugendarbeit

Philosophie:

Fußball ist in erster Linie ein Spiel!
Und wenn unsere Betreuer unsere Kinder fragen, warum sie Fußball spielen, so lautet die Antwort meistens:
„Weil es Spaß macht!“
Also lasst uns Freude am Fußball wecken und erhalten!

Ausbildung:

Aufgrund eines riesigen Angebots anderweitig angebotener Aktivitäten reicht es heute nicht mehr aus, einfach mal „ein bisschen auf dem Rasen zu bolzen“. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche im Fußball die Möglichkeit erhalten, altersgerecht zu trainieren und eine optimale Fußballausbildung bekommen. Dabei sollte gerade in jungen Jahren weniger auf Siege und Punkte geachtet werden, sondern vielmehr das Erlernen von koordinativen Fähigkeiten, technischen Fertigkeiten und das Vermitteln eines guten Spielverständnisses im Vordergrund stehen. Nur ein gut ausgebildeter Spieler wird später ein optimaler Baustein für seine Mannschaft.

Erziehung:

Kinderfußball ist eine Chance, Kinder in eine Gruppe zu integrieren und sie zu verantwortungsbewussten Personen zu erziehen.
Darüber hinaus werden Kinder in das Ortsgeschehen einbezogen und fühlen sich so in der Gemeinschaft aufgehoben.