Saisoneröffnungsturnier 2019 der TSG Albisheim zieht viele Zuschauer an
 

Die hochkarätig besetzte Sportwoche der TSG Albisheim zog auch zu Beginn des Sportjahres 2019/20 wiederum viele Interessierte Fußballfans an. Eine gepflegte Sportanlage, die umsichtige Turnierleitung um Rainer Schroedel, sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer sorgten dafür, dass sich die Mannschaften und Gäste im Pfrimmstadion wohlfühlten. Hinzu bekamen die Zuschauer auch sehr guten Fußball geboten. Die zeitweiligen Wetterkapriolen konnten gemeistert und eine unangenehme Spielabsage überwunden werden. Nach den Spielen in Gruppe A belegte die Mannschaft des TSV Gau-Odernheim den 1. Platz gefolgt von SW Mauchenheim und dem ASV Winnweiler. In Gruppe B war die Platzierungsreihenfolge RWO Alzey , TuS Steinbach und TSG Kaiserslautern. Die Gruppe C sah SV Morlautern vor den beiden Finalisten des vorigen Jahres SG Kirchheimbolanden/Orbis und VfR Grünstadt. Sieger der Gruppe D wurde der TuS Rüssingen. Es folgten die SG Meisenheim und der FV Rockenhausen. In der Halbfinalbegegnung Gau-Odernheim gegen Alzey stand es nach 90 Minuten 1:1. Das anschließende Elfmeterschießen konnte Gau-Odernheim mit 4:3 für sich entscheiden und zog somit ins Endspiel. Im 2. Halbfinalspiel siegte der TuS Rüssingen gegen den SV Morlautern 2:1. Das spannende Spiel um Platz drei zwischen Alzey und Morlautern entschied Morlautern mit 2:3 für sich. Die Endspielpaarung zwischen dem TSV Gau-Odernheim und dem TuS Rüssingen endete nach sehenswerten 90 Minuten 1:3. Somit konnte der TuS Rüssingen das diesjährige Vorbereitungsturnier gewinnen und die Siegprämie in Empfang nehmen. In seiner Abschlussrede bedankte sich der 1. Vorsitzende Dirk Drexler-Erlenbach bei den umsichtigen Schiedsrichtern für ihre guten Leistungen, allen teilnehmenden Mannschaften und Betreuern für ihr Kommen und lud sie gleichzeitig wieder für nächstes Jahr ein. Auch allen freiwilligen Helfern, hinter oder vor der Theke, ohne die so eine Großveranstaltung nicht durchgeführt werden kann, sei von Vereinsseite ein herzliches Dankeschön gesagt.

Zum Spiel- u. Ergebnisplan klicke hier!

 


Bericht: Reimund Lebkücher, Bilder: Rainer Schroedel